Fußball Akademie

Fussball Akademie

In Deutschland gibt es eine Fußball Akademie (DFA) mit Sitz in Bochum, deren Zielsetzung in der einheitlichen Aus- und Weiterbildung von Jugendlichen und Erwachsenen rund um den Sport "Fußball" besteht. Hierfür wurden einige Konzepte von Fachexperten entwickelt, die sich mit der Ausbildung von Torhütern, Feldspielern und speziellen Trainingsmethoden beschäftigen. Inhalte dieser Konzepte sind dabei das Ballgefühl zu erlernen, Spieltechniken umzusetzen, ein gezieltes Koordinationstraining, die Vermittlung von Spielregeln sowie -Taktiken und dergleichen mehr.

Weiterhin gehören zur Deutschen Fußball Akademie 16 Jugend Fußball Akademien (JFA), aufgeteilt nach den Bundesländern. Und auch der Damenfußball erfährt innerhalb der DFA seine eigene Kompetenz unter dem Motto "Mädchen stark an den Ball".

Regionale Fußball Akademie

Überdies existieren auf regionaler Ebene Fußball Akademien bzw. Fußballschulen, die sich der gleichen Zielsetzung unterwerfen. Beispielwesie die Fußball Akademie der Eintracht Frankfurt, die Bayerische Fußball Akademie, die Fußball Akademie Nürnberg, usw. Wobei auch hier gerade die Jugendförderung und die Übungsleiterausbildung besonders in den Focus gerückt werden. Gleichzeitig ist es oberstes Gebot, den Spaß und die Freude am Fußball den Teilnehmern einzelner Kurse, Camps, Ausbildungsseminaren, usw. zu vermitteln.

Ebenfalls bietet die Fußball Akademie übers Jahr hinweg verschiedene Events, die an unterschiedlichsten Orten stattfinden. Beispielsweise in Form von Spielfesten, Fußballturnieren, Fußballcamps für Unternehmen, Workshops, etc. Dabei wird die Planung, Organisation und Durchführung des Events durch ausgebildete Experten der DFA mitgestaltet bzw. übernommen.

Ausbildungsphilosophie

Innerhalb der Ausbildung in der Fußball Akademie ist man seitens der Ausbilder stets darauf bedacht, neueste Erkenntnisse sowie bereits erzielte Erfahrungen im Fußball an die Teilnehmer weiter zu geben. Man stellt die Spielfreude und den Bewegungsdrang der Spieler, egal ob Kinder, Jugendliche oder Erwachsene, gleich gegenüber dem Spielerfolg.

Konkurrenzdenken ist innerhalb der Fußball Akademie ausgeschlossen. Vielmehr ist es das gemeinsame Miteinander, das am Ende dem Erfolg des Deutschen Fußballs sowie einzelner, daran angeschlossener Vereine dienen sollte. Und auch die individuelle Förderung von Einzelpersonen wird in die Ausbildungsphilosophier der Fußball Akademie mit einbezogen.

Sport wird auch oft als Ausgleich für den Alltag gesehen. Die Fussballakademien in Deutschland fördern den Breitensport. Heute ist Fussball nicht mehr nur Männersache. Immer mehr Mädchen interessieren sich für diesen Sport. Fussball ist gut für die Gesundheit und verhindert gerade bei Frauen die Entstehung von Cellulite dank des intensiven Lauftrainings. Die Fussballakademie bietet Schulungen für Trainer an, die sich sowohl für Frauenfussball, sowie Männerfussball qualifizieren möchten.

Kinder sind die Kicker von morgen. In Deutschland wurde in den letzten Jahren sehr viel Wert auf die Arbeit in den Fußball Akademien gelegt, um die Jugend optimal und bestmöglich auf eine Profikarriere vorzubereiten. Nur so ist es möglich, dass ein C-Jugend Spieler heute noch im Eintracht Frankfurt Trikot über den Platz fegt und kurz darauf im Profikader der Bundesliga oder sogar in einer Nationalmannschaft erfolgreich Sieg um Sieg erspielt.