Fussball EM

Fussball EM Fans

Die Europameisterschaft im Profi-Fußball der Männer, kurz die Fußball EM, gehört zu den sportlich anspruchsvollsten und populärsten Wettbewerben der Welt. Da die spielstärksten Fußball-Ligen in Europa ausgetragen werden, halten manche Fachleute die Fußball-Europameisterschaft für beinahe so wichtig wie die Weltmeisterschaft. Die Fußball EM wird von der UEFA, der Union of European Football Associations, organisiert und seit dem Jahr 1960 alle vier Jahre in einem anderen Land ausgetragen. Prinzipiell besteht der Austragungsmodus der Meisterschaft darin, dass zunächst in einer Gruppenphase die Gruppensieger und die Zweitplatzierten einer Gruppe ermittelt werden. In dieser Phase spielen alle Länderteams einer Gruppe gegeneinander. Die bestplatzierten Mannschaften können sich in den anschließenden Finalrunden im K.o.-Verfahren bis zum Endspiel vorkämpfen. In den Finalspielen werden unentschiedene Spiele mit einer Verlängerung fortgesetzt und bei Bedarf über das Elfmeterschießen entschieden. Der Sieger des Endspiels erhält den Titel Europameister und für die folgenden vier Jahre den Wanderpokal, den Coupe Henri Delaunay, der nach dem Erfinder der Europameisterschaft benannt worden ist.

Die mediale Aufmerksamkeit bei den Übertragungen der Länderspiele der Fußball EM ist gewaltig. Es besteht ein weltweites Interesse an den Spielen und dem Ausgang der Europameisterschaften. Auch für die nominierten Spieler bedeutet die Teilnahme an der EM viel, da sie dort die einmalige Chance haben, sich in den Mittelpunkt des Interesses einer großen Öffentlichkeit zu spielen. Die Anzahl der an der Fußball-Europameisterschaft teilnehmenden Mannschaften, die sich ihre Teilnahmeberechtigung in einer langwierigen und spannenden EM-Qualifikation erspielen müssen, wird immer mal wieder an die Gegebenheiten angepasst. An der vergangenen Europameisterschaft 2008, die in Österreich und der Schweiz ausgetragen wurde, nahmen 16 Nationalmannschaften teil. Die unvergleichliche Popularität der Fußball EM sorgt dafür, das manche besonderen Ereignisse der Turniere als Legenden im Bewusstsein der Öffentlichkeit haften bleiben. Unvergessen bleibt der vor Turnierbeginn der EM 2004 von niemandem erwartete Titel der griechischen Nationalmannschaft unter dem deutschen Fußballtrainer Otto Rehhagel. Deutschland konnte bisher drei Titel erringen und gelangte sechs Mal ins Endspiel. Die Spanier und die Franzosen wurden jeweils zweimal Europameister, während sich das englische Team noch nie für ein Endspiel qualifizieren konnte. Die Fußball-Europameisterschaft 2012 soll in Polen und der Ukraine ausgetragen werden.