Fussball Geschichte

Fussball Geschichte

Der Sport Fußball wurde bereits zweitausend Jahre vor Christus gespielt, damals wurde das fußballähnliche Spiel als Ts'uh-chüh bezeichnet. Zunächst war der Ballsport als spielerisches Training für Soldaten gedacht, in der Zhou-Dynastie wurde das Spiel dann ein Volkssport, bei welchen Regeln festgeschrieben wurden. Diese dienten in erster Linie für ein faires Spiel, allerdings sollten dadurch auch Rauhigkeit und Gewalt verhindert werden. Der Ball war bereits früher aus verschiedenen Lederstücken genäht, das Innere wurde mit Tierhaaren und Federn ausgestopft. Zwischen dem 2. und dem 7. Jahrhundert wurde der Ball dann mit Luft gefüllt, wodurch dieser wesentlich beweglicher wurde.

Neue Welten

In der Zwischenzeit kann über die Fußball Geschichte nicht viel berichtet werden, der Ballsport geriet beinahe vollkommen in Vergessenheit. Im 17. Jahrhundert tauchte der Ballsport dann allerdings wieder in Florenz auf, außerdem wurde auch in Sparta und im antiken Griechenland der Ballsport ausgeübt. Im Mittelalter tauchte ein ähnlicher Sport dann in England auf, dort versuchten zwei Dörfer einen Ball über das andere Stadttor zu werfen. Nach der Entdeckung Amerikas konnten auch die Europäer einen ähnlichen Ballsport entdecken, welcher von den dortigen Kulturen ausgeübt wurde. Dort wurde der in Stadien ausgetragene Sport kennen und lieben gelernt.

Die Fußball Geschichte geht weiter

Der eigentliche Fußball wurde im Jahr 1848 an der Universität in Cambridge ausgeübt, dort gründeten Cricketspieler im Jahr 1857 den ersten Fußballverein der Welt. England gilt heute immer noch als die Mutter des Fußballs, denn dort wurde im Jahr 1863 dann die Football Association gegründet. Fünf Jahre später begann die Fußball Geschichte interessant zu werden, zu diesem Zeitpunkt wurde nämlich ein Spiel zwischen den Satten England und Schottland ausgetragen. Nachdem das Spiel unentschieden ausging, wurde noch im selben Jahr der FA Cup ins Leben gerufen, welcher zwei Jahre später durch den Fußballschiedsrichter vergeben wurde. Im Jahr 1878 wurde dann ein Stadion in Sheffield erbaut, in welchem eine Profi-Liga gegründet und Spiele durchgeführt wurden. In Europa wurde der Fußball durch englische Studenten bekannt gemacht, diese gründeten in der Schweiz einen Fußballverein, der später durch schweizer Bürger bereichert wurde.