Fussball Rasen

Fussballrasen

Fussball Rasen, das ist sicher eines der Top-Themen für Spieler, Clubmanager und Fans gleichermaßen. Die Pflege und Instandhaltung eines Spielfeldes ist aufwendig und teuer. Die Verantwortlichen stehen ständig vor der neuen Herausforderung, den Rasen immer in einwandfreier Form und Farbe erstrahlen zu lassen.

Selbstverständlich stehen heute stabile, speziell für diese enorme Belastung geeignete Rasensorten zur Verfügung. Doch Spiele finden oft kurz hintereinander statt und der Fussball Rasen hat in solchen Fällen, auch bei bester Pflege, keine Zeit mehr, sich zu erholen. Zuschauerränge sind oft voll überdacht und der Rasen bekommt deshalb zu wenig Sonne, so dass die Pflege noch schwieriger wird. Als einzige Möglichkeit bleibt oft nur Rollrasen einzusetzen. Die Bahnen können innerhalb von wenigen Stunden auf das Spielfeld aufgebracht werden und der Fußballplatz ist danach, wenn alles korrekt und ordentlich gemacht wurde, innerhalb von etwa zwei Tagen wieder bespielbar. Auch die gewünschte Streifenoptik lässt sich mit der richtigen Bahnenverlegung erreichen. Diese bekommt man allerdings auch, wenn mit den Spezialrasenmähern jeweils in Gegenrichtung gemäht wird. Allzulange haltbar ist auch Rollrasen nicht, nach einigen Monaten Dauerbelastung muss er ausgetauscht werden.

Jedenfalls geht das alles sehr ins Geld und so wird auch immer wieder an einen Kunstrasen gedacht. Eigentlich ein Sakrileg, denn Fussball ohne echten Rasen, ist ein wenig wie Weihnachten ohne Geschenke. Da sich jedoch die Vorteile von Kunstrasen durchaus sehen lassen können, haben die Fußballverbände UEFA und FIFA mittlerweile auch Kunstrasen zugelassen, mit speziellen Qualitätsanforderungen natürlich. Einige Stadien sind bereits mit Kunstrasen ausgestattet. Die heute angebotenen Materialien bieten einen Spielkomfort, der sich durchaus mit dem Naturrasen messen kann, der Pflegeaufwand ist jedoch erheblich geringer, die Lebenserwartung um ein Vielfaches länger und das reduziert ganz signifikant die Kosten. Es soll sogar die Möglichkeit geben, den Kunstrasen nach echtem Rasen riechen zu lassen, was angeblich dem Wunsch so mancher Spieler entspricht.

Wer sich seinen Fussball Rasen nach Hause holen möchte, für den gibt es ihn auch zu kaufen und zwar in der Dose: Dose öffnen, gießen und der Originalfussballrasen entfaltet sein Grün.

Das ist ein durchaus brisantes Thema: Soll man dem Fußball die Natur wegnehmen? Der Rasen eines Stadions muss regelmäßig nach Spielen im Regen erneuert werden, oder lange Zeit ausheilen. Ein Verschieben der Spiele wegen des Rasens wäre einfach nicht vorstellbar. Der Rasen in Stadien muss so einiges aushalten. Auch im Golfsport findet man einen Rasen, wie den im Fußballstadion. Dieser muss jedoch trotz Fahrzeute, Spieler und Caddies mit Golfbag lange nicht den Dauerbelastungen eines Fußballspieles standhalten.